Lyrics Depot
Lyrics » Goethes Erben Lyrics » Gedanken Lyrics
Find Song Lyrics:



Lyrics Depot is your source of lyrics to Gedanken by Goethes Erben. Please check back for more Goethes Erben lyrics.

Gedanken Lyrics

Artist: Goethes Erben
Album: Tote Augen Sehen Leben

Es war der Gedanke der mich traf wie der Dolch
das frische Fleisch eines geopferten Tieres trifft und ttet.
Und die gleiche Hilflosigkeit spiegelte sich in meinen Augen wieder,
die rosa schimmerten,
Der Eigenzorn lieŸ die „derchen zerplatzen.
BewuŸt zerstrt zu haben,
fragte ich nach dem Sinn
und sah nur das Symbol der Eitelkeit,
in dessen Windungen sich mein Wille verirrte
und das Geschehen noch whrend der Dimensionsfessel
zu vergessenem Strandgut degradierte.
Herausgetrennt aus dem Bilderbuch der Freude.
Achtlos verworfen in eine graue Pappschachtel
in der es modrig vergessen wird.
Die Konturen verwischen
Ich schlug mir vor zu schweigen um auf eine Antwort zu warten.
- und ich wartete
Woche fr Woche
Jahr fr Jahr.
Doch eine Antwort erhielt ich nie
Nur Schweigen folgte auf Schweigen
Endlich war es so still, daŸ ich bemerkte
wie mich mein eigenes Schweigen auslachte.
Comments/Interpretations
no comments yet


Name:
Comment:






Related:
Goethes Erben Lyrics
Goethes Erben Tote Augen Sehen Leben Lyrics

More Goethes Erben Music Lyrics:
Goethes Erben - Die Tür In Die Vergangenheit (Live) Lyrics
Goethes Erben - Die Zeit Ist Auf Der Flucht Lyrics
Goethes Erben - Ein Gewinn Für Die Vergangenheit Lyrics
Goethes Erben - Ganz Sanft Lyrics
Goethes Erben - Keine Lsung (Rckblick) Lyrics
Goethes Erben - Rot Blau Violett Grn Gelb Lyrics
Goethes Erben - Teil Der Macht Zur Gewalt Lyrics
Goethes Erben - Tote Augen Lyrics

© 2014 LyricsDepot.com. All Rights Reserved.
All lyrics are the property of their respective authors, artists and labels.