Lyrics Depot is your source of lyrics to Wofür Man Lebt by Die Toten Hosen. Please check back for more Die Toten Hosen lyrics.

Wofür Man Lebt Lyrics

Artist: Die Toten Hosen
Album: Unsterblich

Ich bin gestern, als ich barfuß war,
auf einer Frage ausgerutscht,
die ich irgendwann mal verloren hab
und die schon länger da gelegen haben muss.

Ich hab solang' nichts mehr von ihr gehört,
ganz vergessen, dass es sie noch gibt.
Sie sagte: "Schön, mal wieder bei dir zu sein."
und begann ein Selbstgespräch.

Dass es kein Vorwärts und kein Rückwärts gibt,
weil es nicht mehr als 'ne Täuschung ist,
warum sich alles nur im Kreis bewegt
und wofür man eigentlich lebt.

Ich hab mich ganz einfach totgestellt,
so getan als wär ich gar nicht da.
Doch sie griff mir blitzschnell an meinen Hals
und drückte mir die Luft fast ab.

Sie müsse leider nochmal woanders hin,
doch sie käm wieder, sagte sie zu mir.
Ich sah sie grinsen, als sie endlich ging,
und konnte ihre letzten Worte hör'n.

Dass es kein Gestern und kein Morgen gibt,
weil's nicht mehr als 'ne Täuschung ist,
warum sich alles nur im Kreis bewegt
und wofür man eigentlich lebt.

Comments/Interpretations

no comments yet








Related:
Die Toten Hosen Lyrics
Die Toten Hosen Unsterblich Lyrics

More Die Toten Hosen Music Lyrics:
Die Toten Hosen - Alle Jahre Wieder Lyrics
Die Toten Hosen - Bis Zum Bitteren Ende Lyrics
Die Toten Hosen - Hark! The Herald Angels Sing Lyrics
Die Toten Hosen - Kein Gnadenbrot Lyrics
Die Toten Hosen - Modestadt Düsseldorf Lyrics
Die Toten Hosen - Niemals Einer Meinung Lyrics
Die Toten Hosen - Unsterblich Lyrics
Die Toten Hosen - Wehende Fahnen Lyrics